Flohsamen schwarz

Danke, dass Ihnen Ihre Ernährung so wichtig ist und wir Sie dabei unterstützen dürfen. Leider ist es uns noch nicht gelungen, diese Kategorie mit ausreichend passenden Produkten zu bestücken. Wir werden das umgehend nachholen. Vorübergehend, wollen wir Ihnen aber unsere Top-Preis Empfehlung aussprechen:

* Preis wurde zuletzt am 19. Januar 2018 um 17:12 Uhr aktualisiert

 

schwarze Flohsamen

 

Flohsamen sind inzwischen total im Trend und jeder will sie kaufen, um seine Ernährung zu optimieren. Besonders beliebt sind hierbei die Flohsamen in schwarzer Farbe, diese können beispielsweise auch auf Amazon.de erworben werden. Vor allem bei der gesunden Ernährung spielen schwarze Flohsamen eine große Rolle und werden sehr gerne verwendet. Sie gelten aber auch als Mittel, um endlich richtig abnehmen zu können.

Was sollte man über schwarze Flohsamen wissen?

 

Flohsamen gehören zu den Wegerichgewächsen und haben eine unglaubliche Quellkraft. Im getrockneten Zustand sehen sie aus wie kleine Körner, lässt man sich in Wasser aufquellen, dann saugen sie sich sehr stark mit Wasser auf. Flohsamen dürfen daher vom Menschen nicht trocken verzehrt werden, sondern müssen vorher immer aufquellen. Die tägliche Menge der Flohsamen, die man zu sich nehmen darf, ist außerdem sehr stark begrenzt und sollte nicht überschritten werden.

Große Schüssel voll mit schwarzen Flohsamen

Wie viele schwarze Flohsamen sind gesund?

 

Flohsamen werden gerne als Nahrungsergänzungsmittel gesehen, es wird aber immer wieder darauf hingewiesen, dass es sich nur um eine Ergänzung handelt und die Flohsamen selbst nicht die gesamte gesunde Ernährung ersetzen können. 5-10 g schwarze Flohsamen darf ein normaler Erwachsener pro Tag zu sich nehmen, dies sind etwa 3 Teelöffel. Diese sollten in mindestens 100 ml Wasser aufquellen, nach einigen Stunden können diese dann verzehrt werden. Empfohlen wird, die Flohsamen in geringen Mengen über den ganzen Tag zu sich zu nehmen und die Portionen zu verteilen.

 

Wie esse ich Flohsamen?

 

Flohsamen kann man im aufgequollenen Zustand essen wie man möchte. Man kann die Samen nicht nur in Wasser, sondern auch in Milch aufquellen lassen und sich damit ein leckeres Müsli machen. Auch in anderen Gerichten lassen sich die Flohsamen gut integrieren und können als Sauce verwendet werden. Wer möchte. kann die Flohsamen auch einfach so essen, sie schmecken etwas nussig, haben aber ansonsten keinen hohen Eigengeschmack. Sie sind an sich sehr neutral und können daher mit vielen anderen Sachen kombiniert werden wenn man möchte.

 

Gibt es auch Nachteile bei den schwarzen Flohsamen?

 

Der Preis ist immer ein Nachteil bei Flohsamen, da diese recht teuer verkauft werden. Da man ohnehin nur kleine Mengen zu sich nehmen sollte, dürfte eine normale Packung aber eine Weile ausreichen. Zudem kann die Qualität der Flohsamen sehr unterschiedlich sein, einige Produkte sind sehr unrein und es muss beim kauen aufgepasst werden, weil kleine Steine zwischen den normalen Samen sein können.

Wobei helfen mir Flohsamen?

 

Flohsamen sollen sehr gut für den Darm sein, weil sie diesen schützen und die Aktivitäten unterstützen. Wer einen gerieten Darm hat, wird sich vielleicht mit Flohsamen helfen können. Auch bei der Ernährung an sich sind Flohsamen sehr wichtig, weil sie gesunde Nährstoffe enthalten, die für den Körper wichtig sein können. Hier muss aber gesagt werden, dass Flohsamen nicht der einzige Weg sind, um diese Nährstoffe zu sich nehmen zu können, es gibt noch viele weitere Möglichkeiten.

Vor allem aufgrund des hohen Eiweißgehaltes werden schwarze Flohsamen auch gerne von Sportlern verwendet, weil sie bei der kleinen Menge einen sehr hohen Proteinanteil haben. Flohsamen sind also ein interessantes Nahrungsmittel und es gibt viele Möglichkeiten sie zu verzehren.

Bewerten Sie diese Seite